RAG.Erdgas.Mobile

Druckregelanlagen CNG

Um die mobile Gasversorgung an die Parameter und Erfordernisse der Kundenanlage anzupassen, ist der Einsatz einer Druckregelanlage mit integrierter Gasvorwärmung erforderlich. Damit wird der Eingangsdruck und die Durchflussmenge in die Kundenanlage vollautomatisch geregelt und das Gas nach der Abkühlung durch den Drucksprung wird aufgewärmt. Für die Steuerung und Regelung dieses Prozesses und die Versorgung der elektrischen Heizung ist ein Stromanschluss beim Kunden von 400 V / 18 KW (Kraftsteckdose 32A) bereit zu stellen.

Die Anlage ist auf einem PKW-Anhänger aufgebaut und wird von den Fachkräften der RAG zum Kunden transportiert, angeschlossen, in Betrieb genommen und dem Kunden zum Betrieb übergeben.
     

Technische Daten der Druckregelanlage:

  • Eingangsdruck: maximal 200 bar
  • Durchflussmenge: maximal 400 m³ Vn / Stunde
  • Regelbereiche: 0,5 bis 70 bar und 15 bis 110 mbar (einstellbar)
  • Gasvorwärmung: Anschlussleistung 18 KW (bei 400 V)
  • Abmessungen: 4m x 2m x 3,2m (L x B x H)
  • Stromanschluss: 400 V / 32 A (Kraftsteckdose)

Kontakt

Stefan Heitzendorfer
Manager Projektentwicklung
Energieanlagen kommerziell
T +43 (0)50 724-7206


E-Mail schreiben

 

Wolfgang Hochetlinger
T +43 (0)50 724-5318
E-Mail schreiben