RAG.Erdgas.Mobile

Leistungen

Bei vielen Tätigkeiten im Zusammenhang mit Erdgasanlagen oder Erdgasleitungen ist es erforderlich, Erdgas zu Testzwecken oder als Notversorgung zur Verfügung zu stellen. Da dieses Erdgas jedoch nicht immer aus Leitungen entnommen werden kann, hat die RAG über viele Jahrzehnte Erfahrungen mit der Verdichtung von Erdgas (Methan) zu CNG und dem Transport von CNG gesammelt. Diese Erfahrungen bieten wir gerne gemeinsam mit unseren Produkten und Leistungen unseren Kunden an.

Am Standort der Betriebszentrale OÖ in Gampern (Nähe Vöcklabruck) betreiben wir mehrere Erdgasverdichter mit Leistungen bis zu 650 Nm³/h bei einem Druck von 200 bar. Das Erdgas kommt aus eigener Produktion, wird in mehreren Stufen getrocknet und hat mit einem Methangehalt von ca. 99% eine sehr hohe Qualität.

In Abhängigkeit der Anwendung werden einzelne Flaschenbündel oder Sattelaufleger mit kombinierten Flaschenbündeln (Batteriefahrzeug, sog. „Trailer“) eingesetzt. Für diese Zwecke stehen ab Mitte 2015 bis zu 7 CNG-Trailer mit einer Füllmenge von je 5.500 Nm³ und bis zu 14 Flaschenbündel mit je 300 Nm³ zur Verfügung. Ein Trailer kann somit Erdgas von mehr als 61.000 KWh liefern. Bei höherem Bedarf werden mehrere Trailer angeliefert oder diese während  der Versorgung regelmäßig getauscht und wieder befüllt.

Beispiele für mobile Erdgas-Versorgung:

  • Notversorgungen bei Leitungsgebrechen oder während geplanter Arbeiten
  • Einspeisung in Leitungen bei Reinigungsarbeiten (Molchung, etc.)
  • Industrieversorgungen während Revisionsarbeiten
  • Einspeisung in Erdgastankstellen
  • Test von Erdgaseinrichtungen und Erdgasaggregaten

Wir stehen Ihnen gerne für ihre Problemlösung mit unserem Wissen und unseren Leistungen zur Verfügung und erstellen Ihnen auf Wunsch ein entsprechendes Angebot. Anfrage per E-Mail